Die Liebe zur Philosophie

Sommer, 2012

Mystik : Der kategorische Imperativ lautet: Erkenne, dass du einheitliche Ganzheit bist! In derselben Weise ist das Absolute – als die Natur aller Naturen – nicht etwas von allen Dingen und Ereignissen Getrenntes. Das Absolute ist nicht das Andere, sondern durchdringt gewissermaßen das Gewebe von allem, was ist.

Powered by Willipi | Contact »


Die Philosophie des Glücks

Sommer, 2012

Gehe als Philosoph durch das Leben.

Die Philosophie des Glücks ist die Richtung der Philosophie, die sich mit der Natur des Glücks und den Wegen zur Erreichung des Glücks beschäftigt. Der bekannteste Philosoph des Glücks ist Epikur.

Epikur (341 v. Chr. bis 270 v. Chr.)

  • Epikur lehrte in äußeren Dingen genügsam zu sein (seinen Genugpunkt zu kennen) und den Schwerpunkt des Lebens auf das innere Glück zu legen.
  • Sein Ziel war es, alle Ängste zu überwinden und wie ein Gott (Buddha) unter den Menschen zu leben.
  • Äußerlich empfahl er den Weg des kleinen Vergnügens.

Handle nach Schopenhauer

  1. Die oberste Handlungsnorm !
  2. „Neminem laede; imo omnes, quantum potes, juva“
  3. Verletze niemanden, vielmehr hilf allen, soweit du kannst.

Powered by Willipi | Contact »